Letzte Spiele

SV Beiersdorf - FSV Basdorf

3:3

SV Beiersdorf e.V.

SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V.

Nächste Spiele

Herren Saisonende

Altsenioren Saisonende

2. Barnim – Bohemia-Cup in Hovorcovice

2. Barnim – Bohemia-Cup D- und E-Junioren der Spielgemeinschaft Beiersdorf-Kruge
Hovorcovice, 03.06.2017 (geschrieben: Jens Peitsch)

Am Pfingstwochenende fuhren unsere Kids, begleitet von einigen Eltern und Betreuern, gemeinsam mit den D-Junioren zum 2. Barnim – Bohemia-Cup ins tschechische Hovorcovice. Nach einer langen dennoch schönen Busreise mit Fahrer Heiko, bezogen alle Mitgereisten ihre reservierten Zimmer auf dem Campingplatz Milnik. Während die Kids die Gegend und das anliegende Freibad erkundeten, fuhren die verantwortlichen Betreuer zur ersten Begrüßung zum Gastgeber, zur Gruppeneinteilung und zur Platzbesichtigung nach Hovorcovie. Der Samstagmorgen begann mit einem gemeinsamen Frühstück und der Fahrt zur Spielstätte des SKK Horocovice. Dort angekommen teilte das Trainerteam die Spielerkleidung aus und die Mannschaften ein. Die Altersklassen 06/07 spielten im 5:1-Modus und 2×20 Minuten sowie 07/08 im 4:1-Modus und 2×15 Minuten. Somit stand allen mitgereisten Kids viel Spielzeit zur Verfügung. Trainer Böttcher übernahm die Kids: Ebel, Kohnke, Goertz, Pipschek, Scheu und mit netter Urlaubsunterstützung von Kilian. Trainer Pomerski übernahm die etwas Jüngeren mit: Kessel, Reinicke, Pohl, Möwisch (2x), und Gerloff. Zur Begrüßung aller angereisten Teams durch das Organisationsteam der Horocovicern und dem Team um Mike Hölzer. Alle drei dankten für die Einladung, überreichten T-Shirts mit den aufgedruckten Veranstaltungsdaten, einen ADIDAS-Spielball sowie jeweils einen Spielschal der Vereine Beiersdorf und Titania Kruge von der Spielgemeinschaft. Beide Mannschaften spielten zeitgleich auf ihren Plätzen gegen namhafte Teams aus Horocovice und Umgebung. Dabei konnten die Kids mit ihren Siegen und tollen, knappen und spannenden Spielen die Tabellenplätze 2 und 3 in den jeweiligen Gruppen erreichen. Ein schöner Erfolg für alle! Die Freude stand den Jungs in Gesicht geschrieben. Zwischen den Spielen konnte jeder Einzelne noch am Wettbewerb der Passsicherheit teilnehmen. Hier kam es auf Konzentration und Schussgenauigkeit an. Am Nachmittag starteten dann die D-Junioren ins Spielgeschehen ein. Sie konnten dabei den ersten Platz in dieser Gruppe erreichen. Herzlichen Glückwunsch an alle beteiligten. Nach der Siegerehrung gab es im Anschluss noch ein Elterngegen Kinder Spiel. Dies sorgte für viel Spaß bei allen Beteiligten. Das letzte Spiel des Tages sollte die Abschlusspartie der Eltern der einzelnen Vereine sein. Es wurde eine lustige Veranstaltung wobei besonders die am Spielfeldrand stehenden Fans vor Lachen und guter Stimmung für eine sagenhafte Atmosphäre sorgten. Danach wurden für alle tschechischen Spezialitäten gegrillt und wer mochte konnte sich noch das Champions-League-Finale auf einer Leinwand ansehen. Es war eine super Veranstaltung mit tollen Erfolgen unserer Kinder. Am Sonntagmorgen traten wir dann die sichere Heimreise an. Ein besonderer Dank gilt dem Organisationsteam der Veranstaltung und unserer Spielgemeinschaft, der mitgereisten Betreuern und Eltern für ihre Unterstützung. Getreu nach dem Motto: … „nach dem Cup ist vor dem Cup“ werden die Fäden für ein neues Turnier bereits jetzt gesponnen.

 

 

IMG_8514 IMG_8513 IMG_8519 IMG_8533 IMG_8536 IMG_8540 IMG_8543 IMG_8550 IMG_8558 IMG_8574 IMG_8579 IMG_8587 IMG_8595 IMG_8625 IMG_8643 IMG_8662 IMG_8679 IMG_8735 IMG_8739 IMG_8753 IMG_8669 IMG_8826 IMG_8812 IMG_8805

(erstellt am: 05.06.2017 // von: Brian Böttcher // Kategorie: Allgemein, Fußball)


Letztes Spiel der E-Junioren in der Saison 2016/17

Beiersdorf, 20.05.2017 (geschrieben: Jens Peitsch)

Zum letzten Spieltag der Saison empfingen die Beiersdorfer E-Junioren den Eberswalder SC auf heimischen Rasen. Die Jungs konnten ganz befreit auf den Platz gehen. Zum Saisonende konnte sich der siebente Tabellenplatz nicht mehr verändern. Der Vorsprung bzw. Rückstand zu den anderen Vereinen war zu groß um eine Verbesserung  zu erzielen. Auch nach hinten war der Vorsprung groß genau um diesen Platz zu halten. Der Eberswalder SC reiste mit zwei neuen Spielern an und konnte so die Mannschaft verstärken. Unsere Kids konnten aber in der Anfangsphase gut mit- bzw. gegenhalten und sie kamen auch zu guten Abschlussszenen vorm Tor. Die Gäste konnten jedoch zwei Tore in der ersten Halbzeit erzielen. Trainer Böttcher forderte in der Halbzeitansprache mehr Aufmerksamkeit im gegnerischen Strafraum und schnellere Balleroberung im Mittelfeld. So konnte Scheu in der 33. Minute den Rückstand auf 1:2 verkürzen als er das Zuspiel von Pipschek perfekt hinter die Torlinie schieben konnte. In der 39. Minute kamen die Gäste erneut zu einem Tor. Trainer Böttcher wechselte aus und gab allen Spielern und der Keeperin die Chance weitere Spielpraxis zu sammeln. Es blieb beim Endstand von 1:3. Nach einer langen, spannenden und durchaus guten Saison bedanken sich die Kids bei den Eltern und mitgereisten Fans. Kapitän Reinicke fand die richtigen Worte und alle Spieler klatschten diesmal zu den Fans. Das Team und der Trainerstab freuen sich schon auf die neue Saison. Wir werden weiter trainieren und an einigen Sommerturnieren teilnehmen.

(erstellt am: 24.05.2017 // von: Brian Böttcher // Kategorie: Allgemein, Fußball)


Keine Punkte aus Falkenberg für die E-Junioren

20170513_100057
Falkenberg, 14.05.2017 (geschrieben: Jens Peitsch)

Der Tag begann mit kräftigen Regenschauern bis in die Aufwärmphase vor dem Spiel hinein. In der Erwärmungsphase hörte der Regen auf und die Kids konnten sich mit den schwierigen Platzverhältnissen, welche dem Wetter geschuldet waren, vertraut machen. Trainer Pomierski standen nicht alle Spieler zur Verfügung, so dass er die Abwehrreihen umbauen musste. Unsere Jungs sollten sich vermehrt nach hinten orientieren und die Abwehr unterstützen. Dies gelang zu Beginn der Spielzeit auch gut. Jedoch konnten die Gastgeber der Spielgemeinschaft Falkenberg, Liepe, Niederfinow durch schnelles Umschaltspiel, nach der Balleroberung in unserer Angriffsphase, mit hohen Bällen zum Torabschluss und zu drei Toren in den Spielminuten drei bis sechs kommen. Die weitere Spielzeit gestaltete sich mit Chancen auf beiden Seiten. So hatten unsere Angriffsreihe immer wieder Chancen den Anschlusstreffer zu erzielen. Kurz vor Ende der Halbzeit gelang der Spielgemeinschaft ein weiteres Tor und somit zum Halbzeitstand von 4:0. Nach Wiederanpfiff gelang Pipschek in der 29. Minute der überraschende aber verdiente Anschlusstreffer. Er bekam den Ball bei Klärungsversuch von Weber als hohen Ball zugespielt und verwertete ihn direkt in Richtung Tor. Etwas überraschend für die Abwehr und den Torwart landete der Ball im Netz. Kurz darauf musste Keeper Kessel verletzt vom Feld. Die Jungs versuchten dem Spielgeschehen der Gastgeber entgegen zusetzen. Spielerisch und körperlich konnte dem jedoch nichts hinzugesetzt werden. So kamen die Gastgeber zu weiteren Toren und zum Endstand von 9:1. Enttäuscht und niedergeschlagen begaben sich die Jungs nach dem Neun-Meterschießen auf den Heimweg. Somit werden wir die Saison mit einem guten siebentem Platz abschließen. Am kommenden Samstag ist der Eberswalder Sportclub in Beiersdorf zu Gast. Die Jungs bitten zu ihrem letzen Spiel der Saison um große Unterstützung und ein volles Haus am Spielfeldrand. Bis dahin!

 

(erstellt am: 14.05.2017 // von: Brian Böttcher // Kategorie: Allgemein, Fußball)