Erster Saisonsieg gegen Melchow/Grüntal

  • Christian Brätsch
  • Aufwärmprogramm des SV Beiersdorf
  • Eric Dupont und Björn Bork
  • Sebastian Falk
  • Maximilian Laatsch
  • Dennis Lehmann

Unsere Herrenmannschaft konnte sich im ersten Heimspiel dieser Saison gegen den SV Melchow/Grüntal mit 3:1 durchsetzten. Nach einer hart umkämpften ersten Halbzeit fielen alle vier Tore in der zweiten Halbzeit.

In der 65. Minute platzte allerdings der Knoten. Durch einen Konter konnten wir uns über die rechte Außenbahn durchspielen und Björn Bork schob letztendlich zum 1:0 ein.

Einige Minuten später erzielten wir direkt das 2:0. Nach einem Foulspiel im Strafraum verwandelte Toni Reske den Elfmeter problemlos im linken Eck.

Toni Reske
Toni Reske mit einem Dribbling

Gegen Ende des Spiels in der 82. Minute setzten wir uns erneut durch einen Konter über Björn Bork durch. Dieser leitete den Ball direkt zu Eric Dupont weiter, der den Ball unten rechts einschob.

In der 85. Minute gelang dem SV Melchow/Grüntal durch einen Fernschuss das 3:1 und somit der Endstand. Torhüter Veit Gumlich hatte bei diesem Ball keine Chance.

Veit Gumlich
Veit Gumlich beim Aufwärmen

Ehrung unserer langjährigen Mitglieder

Anlässlich unserer Jahresabschlussfeier am 25.06.2022 wurden vier unserer Mitglieder aufgrund Ihrer langjährigen Treue zum SV Beiersdorf geehrt. 

Dabei erhielt Olaf Bork eine Auszeichnung für seine 50-jährige Mitgliedschaft.

Mario Plein, Bernd Plein und Björn Bork erhielten die Ehrennadel des Fußballkreises OHV-BAR für ihre 25-jährige Mitgliedschaft. 

Letztlich wurde noch Herr Peter Reinicke für seine Tätigkeit und seinen Einsatz als langjähriges Vorstandsmitglied geehrt und ihm der Dank des SV Beiersdorf ausgesprochen.

 

Wir starten in das Jahr 2022

Liebe Sportfreunde, liebe Vereinsmitglieder

Mittlerweile haben wir das 3. „CORONA Jahr“ begonnen. Ich hoffe, Sie und Ihre Familien sind alle gut und gesund ins Jahr 2022 gestartet. Das wünsche ich Ihnen jedenfalls.

Unsere Männermannschaft hat den Spielbetrieb wieder aufgenommen. Allerdings mussten bei zwei Auswärtsspielen zwei deftige Niederlagen eingesteckt werden. Zunächst galt hier ohne Ausnahmen die 2-G Regel. Nach erneuter Änderung nun 3-G Regel. Eine Herausforderung auch für unsere Verantwortlichen bei der Absicherung und Betreuung der Heimspiele sowie auch im Umgang mit unseren bisher noch nicht vollständig geimpften Sportfreunden.  Wir hoffen trotz allem auf ein „normales“ Jahr für unseren Sportverein.

Unsere Nachwuchsgruppe nimmt den Trainingsbetrieb unter der Leitung von Horst Zibell und Enrico Jaskulla nach den Winterferien wieder auf. Unsere Übungsleiter freuen sich gern über weiteren Zuspruch. Aber auch über Unterstützung bei der Betreuung der Kinder. Interessierte Eltern oder Kinder melden sich bitte bei Horst Zibell oder gern auch bei mir.

Auch unsere Volleyballabteilung, also unsere Ballelfen, führen den Trainingsbetrieb unter 2-G Regeln aus. Die Ballelfen konnten zuletzt einen guten Zuspruch verzeichnen und freuen sich über weitere Verstärkung. Ansprechpartner hier ist Sabrina Bork. 

22.04.2022 Jahreshauptversammlung / Wahlversammlung /Neuwahl des Vorstandes

Coronabedingt konnten die regelmäßigen Jahreshauptversammlungen in den letzten beiden Jahren nicht durchgeführt werden. Auch die Neuwahl des Vorstandes musste somit ausfallen.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Wahlversammlung findet am Freitag, den 22.04.2022 um 18.00 Uhr statt. Wir hoffen, dass wir diese Versammlung in diesem Jahr auch durchführen können.

Gern möchten wir bei den diesjährigen Wahlen auch unseren Vorstand verjüngen um somit auch mit jungen und frischen Kräften in unserer Vereinsführung für die kommenden Aufgaben und in den nächsten Jahren unseren Verein bestmöglich vorbereitet und aufgestellt zu wissen.

Wer von Euch Interesse hat und in Zukunft unseren Verein in dieser Funktion mitgestalten und unterstützen möchte, meldet sich bitte entweder gern bei mir oder bei Jaqueline.

Für die nächsten Wochen wünschen wir Ihnen und Euch allen viel Gesundheit und unseren am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften viel Erfolg.

Bleiben Sie alle gesund.

 

(Maik Hölzer)