Letzte Spiele

BSV Blumberg - SV Beiersdorf

0:2

Ü45 SV Beiersdorf - Eberswalder SC

3:0

SV Beiersdorf e.V.

SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V.

Nächste Spiele

Herren Sa. 02.06.2018 / 15.00 Uhr SV Beiersdorf - Waldhof Spechthausen

5. Spieltag der E-Junioren endete mit 6:2

Beiersdorf, 11.11.2017 (geschrieben: Jens Peitsch)

Am fünften Spieltag begrüßten, nach längerer Pause und bei schon kühlen Temperaturen, unsere Kids die Spieler der SG Union Klosterfelde. Elf Kinder standen dem Trainerteam zur Verfügung. Eine kleine Umstellung in der Aufstellung und ein neues Spielgeschehen sollte getestet werden. So entschied sich das Trainerteam für eine veränderte Startmannschaft mit Kessel im Tor, Reinicke, Falk und Goertz im Defensivbereich, Möwisch und Kohnke an den Außenbahnen und Scheu im Sturm. Das Trainerteam sammelte damit neue Erkenntnisse und hatte mit der Aufstellung ein gutes Händchen. So gingen unsere Jungs gleich in der Anfangszeit mit zwei Toren in der 4. und 6. Minute durch Scheu in Führung. Beide Male ging eine Balleroberung durch Möwisch und Kohnke voraus. In der zehnten Minute machte dann Möwisch selbst das Tor zum 3:0 als er den Ball von Goertz perfekt zugespielt bekam und er sich den Abschluss aus der Ferne zutraute. Kurz darauf klärte unsere Abwehrreihe unglücklich und der Schiedsrichter entschied auf Neunmeter. Dieser konnte zum 3:1 verwandelt werden. Torhüter Kessel war chancenlos. In der 17. Minute fiel dann das 3:2 für die Gäste und das Trainerteam entschloss sich eine Umstellung der Aufstellung vorzunehmen und wechselte auch verletzungsbedingt aus. So ging es dann mit diesem Halbzeitstand in die Kabine. Einige hochkarätige Torchancen konnten sich unsere Kids noch erspielen aber nicht nutzen. So war der Halbzeitstand aus unserer Sicht etwas zu wenig und Trainer Böttcher fand die richtigen Worte in der Kabine. Pipschek konnte gleich nach Wiederanpfiff das Leder mit einem abgefälschten Kopfball ins Tor der Gäste einschieben. Weitere Einwechslungen folgten damit auch die Ersatzspieler weitere Spielpraxis sammeln konnten. In der 36. Minute konnte Möwisch erneut ein Tor erzielen als er eine Flanke zu Scheu aus linker Position schlug, dieser aber nicht an den Ball kam und der Ball gleich ins Tor einschlug. Zwei Minuten Später konnte dann Scheu auf 6:2 erhöhen als er einen Fehler des Keepers durch Wachsamkeit ausnutze und das Tor erzielen. Weitere Auswechslungen folgten und so konnte zwar kein weiteres Tor trotz guter Chancen geschossen werden. Aber auch Keeperin Ebel konnte ihren Kasten sauber halten und zum Endstand von 6:2 ihre Leistung zeigen. So reisen wir am kommenden Wochenende nach Althüttendorf zu einem spannenden Spiel und freuen uns auf rege Teilnahme am Spielfeldrand. Zum Abschluss gab es das obligatorische Neunmeterschießen und Kapitän Scheu danke mit seinem Team den Eltern für Ihre geleistete Unterstützung während der bisherigen Saison und das Engagement welches sie für die Kinder aufbringen. Bis zum Sonntag zum sechsten Saisonspiel in Althüttendorf!

Print Friendly

(erstellt am: 14.11.2017 // von: Brian Böttcher // Kategorie: Allgemein, Archiv, Fußball)