Letzte Spiele

SC Althüttendorf - SV Beiersdorf

9:0

SV Beiersdorf e.V.

1. Mannschaft Pokal 2019 D-Junioren SV Beiersdorf SV Beiersdorf e.V. Junioren - SV Beiersdorf e.V. D-Junioren - SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V. SV Beiersdorf e.V.

Nächste Spiele

Herren Sa. 24.08.2017 / 15.00 Uhr SV Beiersdorf - SpG Finow /Lichterfelde

Altsenioren Mo. 19.08.2019 / 19.00 Uhr FV Preussen Eberswalde - SV Beiersdorf

Volleyball-Turnier am 25.08.19

Am 25.08.19 findet unser alljährliches Volleyballturnier statt. Wir würden uns sehr über lautstarke Unterstützung vom Spielfeldrand freuen.

Beginn : 10.00Uhr

Ort: Sportplatz in Beiersdorf

Also, vielleicht sieht man sich ja…Bis dahin noch ein paar schöne Sommertage.

Eure Ballelfen

(erstellt am: 09.07.2019 // von: Sabrina Bork // Kategorie: Allgemein)


D-Junioren, Remis zum Saisonabschluss in Klosterfelde

(Klosterfelde, 18.05.2019, geschrieben von Jens Peitsch)

Begrüßung und Danksagung in der Kabine

Zum letzten Spiel der Saison 2018/19 fuhr das Team gemeinsam mit dem Trainerstab, ihren Eltern und den angereisten Fans zum Auswärtsspiel nach Klosterfelde. Bereits vor dem Spiel stand rechnerisch der zweite Platz in der Liga fest und somit nach der letztjährigen Meisterschaft die direkte Vizemeisterschaft. Eine fantastische Leistung aller, wobei das Team aus vielen Spielern besteht welche vom Alter her auch noch E-Junioren hätten spielen können. Trainer Böttcher begrüßte die Mannschaft und alle Anwesenden gemeinsam in der Gästekabine und bedankte sich bereits vor dem Spiel bei allen Akteuren für die aufgebrachten Leistungen in den vergangenen Monaten. Gemeinsam blickten wir auf die Saison zurück und auf das Erreichte, was wir vor der Saison gern vorab so unterschrieben hätten. Trotz der Emotionen schwor das Trainerteam die Mannschaft auf das letzte Spiel ein. Spielfreude und ein schönes Spiel sollten an erster Stelle stehen. So begannen beide Teams mit guten Szenen in den ersten Spielminuten. Immer wieder konnten die einzelnen Positionen für Gefahr vor dem Klosterfelder Tor und Stabilität in den eigenen Abwehrreihen sorgen. Klosterfelde ging in der 5. Minute mit 1:0 in Führung. Sie brachten den Ball über die Außenbahn in den Strafraum und Torhüterin Ebel konnte das Leder nur noch aus dem Netz holen. Die Mannschaft motiviere sich wieder und konnte bereits in der darauffolgenden Spielminute die Antwort durch Scheu setzten. Er bekam den Ball von Pipschek zugespielt, nahm ihn perfekt an und schob ihn per Dropkick ins Tor der Klosterfelder ein. Der weitere Spielverlauf war geprägt von guten Mittelfeldszenen. Die Spannung war auf beiden Seiten und den Trainerbänken zu spüren. In Spielminute 18. ging die Spielgemeinschaft mit 1:2 in Führung. Torschütze war Pipschek. Er bekam das Spielgerät hervorragend von Scheu in den Lauf gespielt. Dieser zog direkt ab und netzte den Ball im Tor der Gastgeber ein. Bis zum Halbzeitpfiff konnten beide Teams weitere Angriffs- und Abwehrszenarien setzen und sorgten für weitere Spannung auf den Rängen. Das Trainerteam sprach zur Halbzeit die Stärken und Schwächen der Halbzeit an und zeigte weitere Wege zum erfolgreichen Spielverlauf auf. Kurz nach Wiederanpfiff konnten die Gastgeber in der 33. Minute allerdings ihren Konter zu Ende spielen und den Ausgleichstreffer erzielen. Nichts desto trotz versuchten alle wiederum den erneuten Führungstreffer zu erzielen. Auch Auswechslungen und Positionstausch brachten keine klaren Spielverbesserungen auf beiden Seiten mitsich. So kamen beide Mannschaften zwar zu weiteren Torabschlüssen aber nicht zum Torerfolg. Keeperin Ebel konnte sich durch einige sehr gute und zwei hervorragenden Paraden noch einmal auszeichnen und hielt somit einen Auswärtspunkt in ihren Händen für die ganze Mannschaft fest. Nach dem Spielende verabschiedeten sich alle in die wohl verdiente Saisonpause bei den Eltern und den mitgereisten Fans. Bis zur Sommerpause werden wir fleißig weiter trainieren und uns so auf die kommende Saison und Sommerturniere vorbereiten. Auch das Trainerteam möchte sich recht herzlich für die Saison und den erreichten Erfolg bei allen Spielern, Keeperin Ebel und den Eltern für ihr Engagement auch abseits des Platzes noch einmal recht herzlich DANKE sagen!

Spiel- und Aufstellungsbesprechung
Spielgeschehen auf dem Kunstrasenplatz

(erstellt am: 19.05.2019 // von: Brian Böttcher // Kategorie: Allgemein)


D-Junioren, Auswärtserfolg beim Spitzenspiel in Marienwerder

(Marienwerder, 04. Mai 2019, geschrieben von Jens Peitsch)

Beim vorletzten Spiel der aktuellen Saison waren unsere D-Junioren beim Spitzenreiter der Liga in Marienwerder zu Gast. Es sollte, so wie es der Blick auf die Tabelle erahnen ließ, das Spitzenspiel der Rückrunde dieser Liga werden. Trainer Böttcher konnte mit 10 Spielern in die Partie gehen. Vom Feldrand unterstützte der Verletzte Kessel das Team von außen und drückte beide Daumen. Das Spiel begann von der ersten Minute an auf hohem Niveau und zeigte die Klasse beider Mannschaften. Zahlreiche Torchancen und viele Aktionen im Mittelfeld prägten die Anfangsviertelstunde des Spiels. In der 16. Minute konnten die Beiersdorfer den wohlverdienten ersten Treffer durch Scheu erzielen. Voller Euphorie und Eifer konnten wir einen Angriff der Gastgeber in der 18. Minute nicht verteidigen. Das Team motivierte sich gegenseitig und versuchte nach Wiederanpfiff die erneute Führung zu erzielen. Dies gelang dann Goertz als er das Leder ins lange Eck mit einem Hammerschuss aus 15 Meter abzog und das Leder einnetzte. Marienwerder gelang es jedoch vor der Halbzeit zwei Treffer zu erzielen und somit zur Halbzeit mit 3:2 in Führung zu gehen. Trainer Böttcher wies in der Halbzeit auf die Stärken und Schwächen der ersten Halbzeit hin und motivierte die Kids für die kommenden 30 Minuten. Das sollte aus unserer Sicht auch so sein und somit wir die Punkte aus Marienwerder mitnehmen können. 11 Minuten nach Wiederanpfiff gelang Möwisch dann der wohlverdiente Ausgleich, als er den Ball über den Torhüter hinweg einnetzte. Es sollte eine spannende Endphase des Spiels werden. Angriffsversuche beider Teams wurden von den jeweiligen Abwehrreihen stehts vereitelt und konnten kein Erfolg bringen. Drei Minuten vor Spielende bekam Reinicke den Ball auf den Schlappen gelegt. Dieser zog direkt ab und netzte den Ball unhaltbar bei den Gastgebern ein. Die letzten Spielminuten versuchten die Marienwerder-Kids wiederum den Ausgleichstreffer zu erzielen, vergeblich! So erkämpften wir uns beim Tabellenführer und Ligameister der aktuellen Saison drei Punkte und festigen somit unseren zweiten Platz zum Saisonziel Vizemeisterschaft. Es war ein spannendes und packendes Spiel von Anpfiff bis zum Ende der Partie. Das letzte Spiel der Saison findet am 18.05.2019 in Klosterfelde statt. Wir freuen uns auf Euer Erscheinen und Eure Unterstützung vom Spielfeldrand! Bis dahin!!!

Erfolgreich und erschöpft nach dem Spiel beim Tabellenführer

(erstellt am: 05.05.2019 // von: Brian Böttcher // Kategorie: Allgemein)